Sac de Jour x Stan Smith

2016-03-12


When there is one word I should descripe my shopping habbits with I would say that I am extremly picky. And when I say extremly I mean that! I only buy things that I am 100% sure about and whenever I order something online, I take a few days to decide whether to keep it or not. Most of the time I decide to don't keep that certain thing and so I really eliminate a lot of stuff. That keeps me away from buying amounts of clothes without ever wearing them and also saves a lot of money, so being picky turned out to be really beneficial for me! 
And so it was with the Stan Smith's! I know that they are fashionable since last year again and I thought about buying them since then, but I was never sure about the green, red or blue detailing they usually come with. I don't think that it fits to my style so I always stayed away from taking the last step and buying them. I found a great all- white version from Zara last year, but as they turned out to be a bit too small, I decided to look for the Adidas Stan Smith's with black detailing.
It took me quite a long time to find them as they are sold out everywhere (as always, I was too slowly) but somehow I found them and now they are part of my wardrobe.
I'm super happy about them because the white and black looks very clean and I prefer that you don't see the "Adidas" logo at the first sight!
Furthermore they fit perfectly to my Saint Laurent bag and so taking my time to take a decision turned out to be absolutly right again!

Sollte ich mein Verhalten beim Shoppen beschreiben, dann fällt mir eins sofort ein: ich bin extrem wählerisch! Ich kaufe nur Sachen, bei denen ich mir zu 100% sicher bin, dass sie zu mir passen, und wann immer ich etwas online bestelle, entscheide ich meist erst nach einigen Tagen ob ich das Stück behalte oder nicht. In der Regel lautet die Antwort dann, dass ich es zurück schicke. Diese Eigenschaft hat sich besonders in den letzten Monaten als äußerst nützlich erwiesen, weil ich so verhindere, dass ich Sachen kaufe, die ich am Ende nicht trage, und das wiederum spart eine Menge Geld!
Genau so war es auch bei den Stan Smiths! Mir ist bewusst, dass die Adidas Klassiker ihr Revival bereits im letzten Jahr hatten, und seitdem habe ich auch überlegt, mir welche zu kaufen. Am Ende war ich mir wegen der Farben, die Adidas üblicherweise anbietet, jedoch nie sicher: grün, rot und blau passen einfach nicht so gut in meine Garderobe. 
Alternativ habe ich mir dann letztes Jahr eine komplett weiße Stan Smith- Version von Zara gekauft, mit der ich eigentlich auch sehr zufrieden war, jedoch hat sich nach einigen Malen Tragen heraus gestellt, dass sie etwas zu klein für meine Füße sind. Weil ich den Look von weißen Sneakers aber extrem cool finde, habe ich also nach einem Stan Smith Ausschau gehalten, der möglichst schlicht gehalten ist.
Es hat einige Zeit gedauert bis ich fündig geworden bin, da das Modell, welches ich mir ausgesucht hatte, schon überall vergriffen war (andere sind da wohl etwas entschlossener als ich), aber letzlich habe ich dann doch noch gefunden was ich gesucht habe und so bin ich nun auch endlich Besitzerin von Stan Smiths! An meinem Modell mag ich besonders, dass die Sohle rein weiß ist und das "Adidas" Logo nicht auf den ersten Blick ins Auge sticht.
Weiterhin passen sie in dieser Ausführung auch perfekt zu meiner Saint Laurent Tasche, sodass ich schlussendlich sagen kann, dass es mal wieder richtig war, mir die Zeit zu nehmen, die ich für meine Entscheidung gebraucht habe.








jacket H&M
shirt, scarf ZARA
pants VILA (similar)
shoes ADIDAS
jewelry TIFFANY& CO.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen